Quoi faire pendant les vacances - Quinta dos Cochichos Scroll

Die Stadt Olhão

Willkommen in Olhão Uncovered! Dies ist Ihr Leitfaden für Ihren Urlaub in Olhão an der Ostalgarve, Portugal. Für touristische Informationen über Olhão, die Strände der Insel ('ilha'), Hotels, Restaurants, Geschäfte, Freizeitangebote und alles, was Sie über Olhão Uncovered wissen müssen !

Karte der Algarve: Sie sehen, wie nah Olhão vom Flughafen Faro ist ... Nur 15 Minuten Transfer!

Olhão Wasserfront und Fischerboote

Olhão ist ein wichtiger Hafen und eigentlich der größte Fischereihafen der Algarve. Es ist voller Charakter mit Häusern im maurischen Stil, die von den geschäftlichen Verbindungen mit Afrika beeinflusst werden. Obwohl Olhão erst im 19. Jahrhundert wirklich eine bedeutende Stadt wurde, wurde es erstmals im Jahr 1378 erwähnt. Zu dieser Zeit wäre es eine sehr kleine Fischersiedlung gewesen, in der eine Handvoll Menschen lebten, die in Hütten aus Holz, Schilf und Strohhalm lebten der Strand. Um 1679 war es wichtig genug, die Festung São Lorenço zu errichten, um sie vor Piraten zu schützen.

Olhão ist eine Stadt mit vielen "Gesichtern". Wenn Sie sich von der Seite des Fischereihafens nähern, sieht es sehr industriell aus. Wenn Sie sich nicht besonders für Fischerboote und die Lagerhaltung interessieren, wirkt es nicht besonders attraktiv. Um die Ecke vom Dock verläuft die Straße entlang der Wasserfront und es gibt eine lange, sehr angenehme, gepflasterte Promenade mit kühlen Gärten (Jardim Pescador do Olhanense), um der Hitze der Sonne zu entfliehen. Wenn Sie nach Olhão fahren, gibt es genügend Parkplätze entlang der Uferstraße (Avenida 5 de Outubro). Denken Sie jedoch daran, dass Sie Ihre Gehalts- und Anzeigetickets von einem der Automaten erhalten.

Olhão Markthallen, Cafés und Sitzgelegenheiten im Freien

Es gibt zwei Marktgebäude neben dem Wasser entlang, die ein "Muss" für die große Auswahl an extrem frischem Fisch und Meeresfrüchten sind, die direkt aus dem Hafen kommen, und die große Auswahl an frischem Obst und Gemüse aus der Region. Olhão ist vor allem für den Fischmarkt bekannt. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, selbst etwas zu kochen, probieren Sie eines der zahlreichen örtlichen Cafés am Straßenrand in der Nähe - Sie werden nicht enttäuscht sein!

Die Markthallen sind von Straßencafés umgeben und es ist ein großartiger Ort, um zu sitzen und die Aussicht auf die entlang der Wasserfront in Olhão Marina festgemachten Boote und den Sandstrand Elhas von Armona und Culatra zu genießen. Wir haben schöne Nachmittage in Olhão genossen, wo wir entlang der Wasserfront und durch die Gärten spazierten, vor einem Jazz-Café saßen und die Boote, Radfahrer und Einheimische beobachteten.

Kirche von Nossa Senhora doRosário im historischen Herzen von Olhão Als nächstes ist es Zeit, sich in das historische Zentrum von Olhão zu begeben. Die einfachste Straße, die man folgen kann, ist direkt gegenüber der Lücke zwischen den Markthallen. Viele der Gebäude sind hier die eleganten Kaufmannshäuser mit schmiedeeisernen Balkonen, Steinmetzarbeiten und Fliesendekorationen und bilden einen Kontrast zu dem geschäftigen Hafengebiet von Olhão. Im Zentrum der Stadt, am Ende der Avenida da República, am Praça da Restauração, befindet sich die Kirche Nossa Senhora do Rosário, die 1698 mit Beiträgen der Fischer erbaut wurde, als es das erste Steingebäude in Olhão war. Es ist ein sehr anmutiges Gebäude mit einer Barockfassade und irgendwie eine Überraschung!

Das Gebäude hinter der Kirche, auf der anderen Seite des Platzes, ist der Compromisso Marítimo - die im 18. Jahrhundert gegründete Gegenseitigkeitsgesellschaft der Fischer - und beherbergt auch das Stadtmuseum Olhão. In einer Nische über der Tür befindet sich eine Statue von Nossa Senhora do Rosário (Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz).

Compromisso Marítimo - die gemeinsame Gesellschaft der Fischer und jetzt das Stadtmuseum Während Sie sich in dieser Gegend befinden, gibt es eine weitere Kirche hinter dem Compromisso Marítimo - die Kapelle von Nossa Senhora da Soledade aus dem 17. Jahrhundert und die ursprüngliche Kirche des damaligen Fischerdorfes. In den umliegenden engen, gepflasterten Straßen finden Sie eine Vielzahl einladender Geschäfte und Straßencafés, die zum Verweilen einladen. Nun, nach dem Sightseeing brauchen Sie eine Pause! Dieses historische Viertel der Stadt ist wirklich malerisch und bietet einen völlig anderen Blick auf Olhão als der Hafen und das Fischerviertel.

Olhão selbst hat keinen Strand, da er sich im Lagunen-System von Ria Formosa befindet , aber die Fähren für die Ilhas verlaufen vom Kai in der Nähe der Gärten am östlichen Ende der Markthallen. Das ganze Jahr über gibt es regelmäßige Verbindungen, im Winter jedoch weniger.

Ilha do Farol (& Ilha da Culatra) - einer der Strände der Insel in der Nähe von Olhão Die Ilha da Culatra ist von wunderschönem klarem Wasser umgeben, in dem viele Fischarten vorkommen, und ist somit ideal zum Tauchen und Schnorcheln. Ilha do Farol ist keine separate Ilha, sondern das Gebiet am westlichen Ende von Culatra, in dem sich der Leuchtturm befindet (Farol heißt auf Portugiesisch "Leuchtturm") und bietet den Besuchern wieder eine große Fläche an Sand und warmem Wasser. Ilha da Armona, die nächstgelegene Insel von Olhão, verfügt über einige Restaurants und Ferienchalets und große goldene Sandflächen für einen erholsamen Tag am Strand!

Olhão ist definitiv eine Stadt im Tourismus, mit neuen Apartments und dem 5 * Real Marina Hotel & Spa am westlichen Ende der Wasserfront und dem Einkaufszentrum Ria mit seinen 3 Etagen mit Geschäften, Restaurants und Kinos auf der EN125 in Richtung Stadtzentrum. Es gibt auch mehrere Unternehmen, die eine Vielzahl von Bootsausflügen zu den Ilhas anbieten, Angelausflüge und allgemeine Küstenkreuzfahrten sowie die regulären Fähren. Die Nähe zu Faro bedeutet kurze Umsteigezeiten, damit Sie im Urlaub sind, bevor Sie es wissen!

GuestCentric - Hotel website & booking technology

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weiter Surfen auf der Website stimmen Sie ihrer Verwendung zu.

Mehr sehen
Ok